Telefon
0211 / 355 83 14

Adresse
Graf-Adolf-Straße 80, 40210 Düsseldorf

Kontaktformular
zum Formular

Sonstige Urteile

29.07.2013

Keine öffentlich-rechtlichen Abwehransprüche innerhalb der Gemeinschaft!

1. Zum Anspruch des Eigentümers auf bauaufsichtliches Einschreiten gegen Nutzung seines Buchgrundstücks durch Dritte.

2. Innerhalb der Gemeinschaft der Miteigentümer eines Grundstücks und innerhalb einer Wohnungseigentümergemeinschaft sind öffentlich-rechtliche Abwehransprüche ausgeschlossen.

3. Zwischen Mitgliedern einer Wohnungseigentümergemeinschaft kommen Ansprüche aus § 15(3) WEG in Betracht, gegenüber Dritten, die das Sondereigentum nutzen, können Ansprüche aus § 1004 BGB bestehen.

VGH Bayern, Beschluss vom 08.03.2013, 15 CE 13.236